trashr

Kunterbuntes Blog über die verschiedensten Themen

Archiv für Film

… schon wieder eins

Die Remakehölle geht weiter…

erwischt hat es diemal kein geringeren als DIE Mörderpuppe schlechthin.

Chucky soll in der Neuverfilmung weg von dem Image der letzen Filme, da das hauptaugenmerk da eher auf „coole“ Sprüche und Witz ausgelegt waren als auf einen typischen Horrorfilm mit Gruselgarantie.

Der Produzent David Kirchner meinte in einem Interview  das es in der heutigen Zeit wesentlich mehr möglichkeiten gibt Chucky realer dazustellen als noch vor 20 Jahren. Von einer Computeranimirten Killerpuppe wolle man aber nichts wissen.

Meiner Meinung nach haben alle Remaker keine eigenen Ideen mehr. Vielleicht sind gerade im Horrorbereich die Grenzen erreicht und es gibt nichts was schonmal dagewesen ist. Warum wird wohl sonst so viele Filme in letzter Zeit verschlimmbessert??  Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.  Man darf gespannt sein welches Remake als nächstes kommt!!

The Eye-Remake

Mir wird übel. Und schlecht. Mich darüber aufregen kann ich sowieso. Es ist einfach unnötig, manche Filme zu remaken, wenn das Original eh schon so großartig und perfekt war. Wie zum Beispiel den Horrorkracher THE EYE der Pang-Brothers. Aber – wie soviele asiatische Horrorfilme der letzten Jahre – hat auch Hollywood mal wieder den Arm ausgestreckt und sich Remakerechte gesichert. Und nun hüpft die vom schauspielerischen wie auch vom Aussehen her weit überschätzte Jessica Alba im Ami-Remake durch die Gegend. Mittlerweile gibt es einen Trailer zum Remake – bei dem ich fast meine Fassung verlor. Wie vorher schon z. B. das unsägliche Remake zu THE FOG – DER NEBEL DES GRAUENS ist auch hier – der Kenner des Originals bemerkt dies sofort – alles 1:1 abgefilmt.

Aber seht selbst – und kotzt!

Verdanken dürften wir diese Remake-Flut übrigens dem ignoranten und dummen Amipublikum, welche zu faul zu doof dafür sind, das Original zu schauen. Also muss man ihnen immer nachgefilmte Versionen dieser Klassiker vor die Nase setzen. Und das sowas meist grottenschlecht wird, sah man schon an THE GRUDGE, dem Remake der wohl immer noch besten Horrorfilmreihe aus Japan: JU-ON.