trashr

Kunterbuntes Blog über die verschiedensten Themen

Archiv für thriller

Verfluchtes Amsterdam

Amsterdamned, NL 1987

Regie: Dick Maas

Darsteller: Huub Stabel, Monique van de Ven, Serge-Henri Valcke, Hidde Maas, Wim Zomer u.a.

In Amsterdams Grachten ist der Teufel los geht der Teufel um: ein tauchender Killer ermordet willkürlich irgendwelche Personen. Eric Visser, ein harter Kommisar der unkonventionellen und lockeren Schule, wird auf den Fall angesetzt. Man tappt zuerst im Dunkeln, kann nicht viel tun und muss weitere Morde hinnehmen. Doch, wie es in solchen Streifen immer ist, wird der Mörder unvorsichtiger. Und dabei hat man dann seinen gehörigen Spaß, um das mal so zu sagen. Huub Stabel ist eine coole Sau, wächst einem schnell ans Herz und zudem gefällt bei VERFLUCHTES AMSTERDAM (welcher einen der lässigsten Originaltitel hat, die ich kenne) dieser Stilmix aus Thriller und Horrorstreifen. Ja, verdammt nochmal – nix mit Action. Darunter kategorisiert ihn ja die TV Spielfilm meistens. Weswegen auch immer. Was soll’s… hauptsache der Streifen rockt. Und das tut er gewaltig. Schöner 80er-Streifen der ’ne nette Atmosphäre und spannende Umsetzung. Dabei wird er nicht einmal während seiner 108 Minuten langweilig. So gelob‘ ich mir das. Und wie schön, anders als die alten DVDs ist die neue Fassung von EuroVideo mittlerweile auch ungeschnitten. Wer also einen guten und eher etwas langsamer erzählten Old School-Thriller aus den guten alten 80ies mag, der greife zu. Hab ich ja schließlich auch gemacht.

Advertisements